Inhalt

Bild vergroessern

aktuelles Heft

2017/03: Hass und Hetze im Netz
In einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft sind Phänomene wie Hate Speech und andere anti-demokratische, menschenverachtende Kommunikationsformen Ausdruck einer sich wandelnden Kommunikationskultur. Bei Hate Speech handelt es sich um eine Form (digitaler) gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die Personen unter anderem aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Religion, ihres Geschlechts oder ihrer sexuellen Orientierung trifft. Es sind Personen und Gruppen, [...]
mehr

aktuelles

Bild vergroessern
Bundestagswahl: Wahlprüfsteine zur Medienbildung
Gemeinsam mit der bundesweiten Initiative Keine Bildung ohne Medien! verfasste die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) auch in diesem Wahljahr Wahlprüfsteine zur [...]
 
Bild vergroessern
Bedenkliche neue Funktion bei Snapchat
Mit Snap Map sehen Nutzer bei Snapchat jetzt nicht nur Beiträge von Freunden, sondern auch, wo diese sich aufhalten. Jugendschützer bemängeln, dass mit der Übertragung der Standortdaten Risiken für [...]
 
Bild vergroessern
jugendschutz.net erreicht immer häufiger die Löschung
Onlineinhalte werden drastischer und verbreiten sich immer schneller. Eine Prävention und schnelle Intervention ist nötig, um Jugendlichen eine unbeschwerte Internetnutzung zu ermöglichen. [...]
 
Bild vergroessern
Zertifizierung von freien Bildungsressourcen
Die Arbeitsgruppe Open Educational Resources des Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnm-austria) präsentiert auf dem ersten österreichischen OER-Festival das Konzept zur Zertifizierung von [...]
 
seitenanfang | druckansicht