Inhalt

Günter Rohrbach Filmpreis 2017

Wettbewerb

Fr, 21.07.17

"Film ab" für den siebten Günter Rohrbach Filmpreis! Die Ausschreibung hat begonnen und bis zum 21. Juli 2017 können deutsche Kino- und Fernsehfilme, die das Thema "Arbeitswelt und Gesellschaft" behandeln und eine Länge von mindestens 80 Minuten haben, an dem renommierten Wettbewerb teilnehmen.

Die feierliche Verleihung des Günter Rohrbach Filmpreises findet am 3. November in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen statt. Zusätzlich zum Hauptpreis mit einer Preissumme von 10.000 Euro werden vier weitere Preise vergeben: Der Darstellerpreis in Höhe von 5.000 Euro und drei Sonderpreise in Höhe von 2.500 Euro, 3.500 Euro und 5.000 Euro.

Ausgerichtet wird der Filmpreis von der Staatskanzlei des Saarlandes und der Kreisstadt Neunkirchen.

Mehr Informationen: www.guenter-rohrbach-filmpreis.de
    seitenanfang | druckansicht