Inhalt

aus dem Heft: 2018/03: Orientierung in einer komplexen Welt
in der Rubrik: thema

Guido Bröckling: Orientierung als zentrales Moment kritischer Medienpädagogik

Was meint Orientierung im Kontext der Medienpädagogik? Wie kann Medienpädagogik Kinder und Jugendliche in ihrer Orientierungssuche in und mit Medien adäquat begleiten? Wie können Medienpädagogik und Medienbildung Orientierung vermitteln? Diesen Fragen soll im Folgenden nachgegangen werden, indem der theoretische Rahmen einer kritisch-reflexiven Medienaneignung und wertebasierten Orientierungssuche im Kontext einer kritischen Medienpädagogik skizziert wird.

Literatur


Baacke, Dieter (1973). Kommunikation und Kompetenz. Grundlegung einer Didaktik der Kommunikation und ihrer Medien. München: Juventa.

Baacke, Dieter (1996). Medienkompetenz – Begrifflichkeit und sozialer Wandel. In: von Rein, Antje (Hrsg.), Medienkompetenz als Schlüsselbegriff. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 112–124.

Bachmair, Ben (2001). Problemfelder der aktuellen Massenkommunikation und die Suche nach Kriterien. Interpretationsweisen und Diskurse. In: de Witt, Claudia (Hrsg.), Medienethik: Werte neu denken. – Gibt es Maßstäbe im Informationszeitalter? www.medienpaed.com/article/view/229/229 [Zugriff: 10.03.2018]

Bachmair, Ben (2005). Themenfelder der Medienpädagogik. In: Bachmair, Ben/Diepold, Peter/de Witt, Claudia (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 5. Evaluation und Analyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 255–269.

Bachmair, Ben/Seipold, Judith (2017). Intertextuelle und intramediale Bezüge als Orientierungsangebot – systematische Überlegungen und exemplarische Untersuchungen zu Verweisen auf das Fernsehangebot. In: Bachmair, Ben/Diepold, Peter/de Witt, Claudia (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik 3. Opladen: Leske + Budrich, S. 51–81.

Bröckling, Guido (2012). Das handlungsfähige Subjekt zwischen TV-Diskurs und Netz-Dialog. Vilém Flusser und die Frage der sozio- und medienkulturellen Kompetenz. München: kopaed.

Bröckling, Guido (2015). Die Medienkompetenz des homo ludens: Ein Kinderspiel? Vilém Flussers neue Schule zwischen (Medien-)Kulturkritik und Ästhetischer Erziehung. In: Haarmann, Her-mann/Winkler, Steffi/Hanke, Michael (Hrsg.), Play it again, Vilém! Medien und Spiel im Anschluß an Vilém Flusser. kommunikation & kultur. Bd 6. Marburg: Tectum, S. 219–260.

Bröckling, Guido (2017): Kommunikologische Gedanken zur Re-Politisierung der Gesellschaft und der Rolle der handlungsorientierten Medienpädagogik im Kontext des medienkulturellen Wandels. In: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (Hrsg.), Medien – Pädagogik – Gesellschaft. Der politische Mensch in der Medienpädagogik. Interdisziplinäre Diskurse, Bd. 9. Reihe Medienpädagogik, Bd. 21. München: kopaed 2017, S. 81–93.

Brüggen, Niels/Bröckling, Guido (2017). Außerschulische Medienkompetenzförderung. In: Gapski, Harald/Oberle, Monika/Staufer, walter (Hrsg.), Medienkompetenz. Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017, S. 155–165.

Gebel, Christa/Wütscher, Swenja (2015). Social Media und die Förderung von Werte- und Medien-kompetenz Jugendlicher. Expertise zu den Potenzialen der Medienarbeit mit Social Media. München: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis, online unter www.ich-wir-ihr.de/wissen/werte [Zugriff: 10.03.2018]

Herzig, Bardo/Tulodziecki, Gerhard (2001). Ethische Implikationen einer handlungs- und entwick-lungsorientierten Medienpädagogik. In: de Witt, Claudia (Hrsg.), Medienethik: Werte neu denken. – Gibt es Maßstäbe im Informationszeitalter? www.medienpaed.com/article/view/229/229 [Zugriff: 10.03.2018]

Hug, Theo (2001). Instantwissen und Bricolage – Überlegungen zu einigen ethischen Implikationen. In: de Witt, Claudia (Hrsg.), Medienethik: Werte neu denken. – Gibt es Maßstäbe im Informations-zeitalter? www.medienpaed.com/article/view/229/229 [Zugriff: 10.03.2018]
Hurrelmann, Bettina (2002). Medienkompetenz: Geschichtliche Entwicklung, dimensionale Struktur, gesellschaftliche Einbettung. In: Groeben, Norbert/Hurrelmann, Bettina (Hrsg.), Medienkompetenz. Voraussetzungen, Dimensionen, Funktionen. Weinheim, München: Juventa, S. 301–314.

Kammerl, Rudolf (2001). Ethische Aspekte heteronomer und autonomer Moral netzbasierter Kom-munikation. In: MedienPädagogik 2.

Krotz, Friedrich (2007). Mediatisierung. Fallstudien zum Wandel von Kommunikation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Lauber, Achim (2003). Die Rezeptionsanalyse. In: Schorb, Bernd/ Lauber, Achim/ Echtermeyer, Katrin/ Eggert, Susanne (Hrsg.), Was guckst' du, was denkst du? Der Einfluss des Fernsehens auf das Ausländerbild von Kindern und Jugendlichen. Kiel: ULR, S. 34–42.

Marci-Boehncke, Gudrun/Rath, Matthias (Hrsg.) (2006). Jugend – Werte – Medien: Der Diskurs. Weinheim und Basel: Beltz Verlag.

Marotzki, Winfried/Jörissen, Benjamin (2008). Medienbildung. In: Sander, Uwe/von Gross, Friederike/Hugger, Kai-Uwe (Hrsg.), Handbuch Medienpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 100–109.

Raabe, Claudia/Rummler, Klaus/Seipold, Judith (2007). Orientierung, Gender, Medienkompetenz. Beiträge des Fernsehens zur Lebensgestaltung und Alltagsorientierung von Kindern. Ergebnisse einer qualitativen und quantitativen Fernsehprogrammanalyse. In: Medienpädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Themenheft Nr. 13: Kinderfernsehen wieder zum Thema machen! www.medienpaed.com/issue/view/13#raabe0710 [Zugriff 10.10.2016]

Rath, Matthias/Marci-Boehncke, Gudrun (2008). Jugendliche Wertkompetenz im Umgang mit Medien. In: von Gottberg, Joachim/Prommer, Elizabeth (Hrsg.), Verlorene Werte? Medien und die Entwicklung von Ethik und Moral. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft mbH, S. 77–98. www.lmz-bw.de/fileadmin/user_upload/Medienbildung_MCO/fileadmin/bibliothek/rath_wertkompetenz/rath_wertkompetenz.pdf [Zugriff: 21.03.2018]

Schorb, Bernd (1995). Medienalltag und Handeln. Medienpädagogik im Spiegel von Geschichte, Forschung und Praxis. Opladen: Leske & Budrich.

Schorb, Bernd (2001a). Medien oder Kommunikation – wofür soll sich Kompetenz entfalten? In: Medienimpulse Nr. 36/2001, S. 12–16.

Schorb, Bernd (2001b). Menschenbilder und Medienpädagogik. Aufgaben und Ziele einer zukünftigen Medienpädagogik. Fünf Thesen. In: Mensch und Medien. Bielefeld: GMK, S. 121–124.
Schorb, Bernd (2009a). Gebildet und kompetent. Medienbildung statt Medienkompetenz? In: merz | medien + erziehung. Zeitschrift für Medienpädagogik 05/2009, S. 50–56.

Schorb, Bernd (2009b). Handlungsorientierte Medienpädagogik. In: Schorb, Bernd/Anfang, Gün-ther/Demmler, Kathrin (Hrsg.), Grundbegriffe Medienpädagogik. Praxis. München: kopaed, S. 101–106.

Schorb, Bernd (2011). Zur Theorie der Medienpädagogik. In: Moser, Heinz/Grell, Petra/Niesyto, Horst (Hrsg.), Medienbildung und Medienkompetenz. Beiträge zu Schlüsselbegriffen der Medienpädagogik. München: kopaed, S. 85–86.

Schorb, Bernd/Wagner, Ulrike (2013). Medienkompetenz – Befähigung zur souveränen Lebensfüh-rung in einer mediatisierten Gesellschaft. In: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.), Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche. Eine Bestandsaufnahme. Berlin, S. 18–23.

Spanhel, Dieter (2001). Thesen zu ethischen Grundfragen der Medienpädagogik. In: de Witt, Claudia (Hrsg.), Medienethik: Werte neu denken. – Gibt es Maßstäbe im Informationszeitalter? www.medienpaed.com/article/view/229/229 [Zugriff: 10.03.2018]

Speck, Karsten (2010). Wertebildung und Partizipation von Kindern und Jugendlichen. In: Schubarth, Wilfried/Speck, Karsten/Lynen von Berg, Heinz (Hrsg.), Wertebildung in Jugendarbeit, Schule und Kommune. Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 61–90.

Tulodziecki, Gerhard (2015). Dimensionen von Medienbildung: Ein konzeptioneller Rahmen für medienpädagogisches Handeln. In: MedienPädagogik 5. Juni 2015, S. 31–49. www.medienpaed.com/2015/#tulodzieckil1506 [Zugriff: 14.03.2018]

Wagner, Ulrike/Eggert, Susanne (2013). Das Medienhandeln von Heranwachsenden – Konstanten und Veränderungen. In: Sachverständigenkommission 14. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.), Kinder- und Jugendhilfe in neuer Verantwortung. Materialien zum 14. Kinder- und Jugendbericht. www.dji.de/ueber-uns/projekte/projekte/14-kinder-und-jugendbericht.html [Zugriff: 21.03.2018]

Wunden, Wolfgang (2003). Vernünftig vertrauen. Eine soziopolitische Dimension von Medienkompetenz. In: Felsmann, Klaus Dieter (Hrsg.), 6. Buckower Mediengespräche. Das Politische im Diskurs zur Medienkompetenz. München: kopaed, S. 9–21.

Zorn, Isabel (2011). Medienkompetenz und Medienbildung mit Fokus auf Digitale Medien In: Medi-enpädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Themenheft Nr. 20: Medienbil-dung im Spannungsfeld medienpädagogischer Leitbegriffe. www.medienpaed.com/article/download/401/401 [Zugriff: 10.03.2018]

Heft bei Kopaed bestellen

    Autor/innen: Guido Bröckling
    seitenanfang | druckansicht