Inhalt

3. Inklusives Kurzfilmfestival "Klappe auf!"

Fr, 10.11.17 bis So, 12.11.17

Inklusion
Die Besonderheit des Festivals ist, dass es in Konzeption, Programmauswahl und Moderation gemeinsam von unterschiedlichen Menschen, z.B. mit und ohne Behinderungen, organisiert und durchgeführt wird.

Alle Filme des Festivals werden mitUntertiteln für Gehörlose und mit Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte vorgeführt. Das Festival wird von GebärdensprachdolmetscherInnen und SchriftdolmetscherInnen begleitet und alle Veranstaltungsorte sind barrierefrei zugänglich.

Thema: Gelegenheiten
Wir freuen uns auf Filme, mit Inhalten wie Abenteuer, Begegnungen, Leidenschaften, Irrtümer, Flucht oder Aufbruch, Politik oder Wirtschaft und noch viel mehr…

Die Filme sollten eine maximale Länge von ca. 15 Minuten nicht überschreiten und nicht vor dem 1. Januar 2014 produziert worden sein.

Festival Filme
Das Festival richtet sich an alle, die sich mit diesem Thema filmisch auseinandersetzen wollen.
Es können Filme aller Genres und Stilrichtungen eingereicht werden, die in einem inhaltlichen Bezug zu dem Thema stehen, egal ob schon vorhanden oder extra für das Festival produziert.

Einreichung
Einreichformulare sind hier zu finden. Außerdem können die Filme online über www.reelport.com hochgeladen und eingereicht werden.

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2017.

Weitere Informationen gibt es hier.
    seitenanfang | druckansicht