Inhalt

DGfE-Förderpreis 2018

Wettbewerb

Fr, 01.09.17

Die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vergibt anlässlich ihres 26. Kongresses im März 2018 in Essen erneut den Förderpreis für ausgezeichnete Arbeiten
junger Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler.

Förderungswürdig sind Beiträge in Einzel- oder Koautorinnen / Koautoren und / oder Koautorenschaft sowohl aus Fachzeitschriften als auch aus Sammelbänden, die nach dem 1. September 2015 von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern publiziert wurden, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Begründete Vorschläge mit sieben Exemplaren der Publikation und Angabe des Geburtsdatums der Autorin/des Autors, des akademischen Titels, der Postanschrift sowie einer kurzen Laudatio können bis zum 01.09.2017 bei der Vorsitzenden der Jury des Förderpreises, Prof. Dr. Tanja Sturm, eingereicht werden.

Mehr Informationen inkl. Adresse: www.dgfe.de
    seitenanfang | druckansicht