Inhalt

Pädagogischer Medienpreis 2017

Di, 15.08.17

Mit dem Pädagogischen Medienpreis (ehemals Pädi) werden seit 1998 digitale Produkte für Kinder und Jugendliche prämiert. Mit der Auszeichnung werden Produkte sowie Produzentinnen und Produzenten anerkennend hervorgehoben, die sich um qualitätsvolle digitale Spiel- und Lernangebote für Kinder und Jugendliche bemühen und in einem fundierten Auswahlverfahren das Prädikat "pädagogisch wertvoll" erhalten haben. Auch dieses Jahr geht die Suche nach herausragenden Apps, Games und Websites für Kinder und Jugendliche weiter.

Anbieter und Entwicklerstudios können – ebenso wie Eltern und pädagogische Fachkräfte – digitale Produkte für Kinder und Jugendliche vorschlagen, die Sie als besonders empfehlenswert erachten. Prämiert werden pädagogisch wertvolle Medienprodukte, also Kreativ-Angebote und Edutainment-Produkte, die Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit nutzen.

Die Auszeichnungen werden in zwei Kategorien vergeben:

- Für Kinder (zwei bis elf Jahre)
- Für Jugendliche (ab zwölf Jahren)

Mit dem Preis werden je Kategorie zwischen fünf und zehn Multimedia-Angebote ausgezeichnet. Über die Auswahl der prämierten Titel entscheidet eine fachkundige Jury, deren Mitglieder in den Bereichen Bildung, Erziehung, Medienpädagogik und Jugendmedienschutz arbeiten.

Die folgenden zentralen Kriterien werden beim Auswahlverfahren berücksichtigt:

- zielgruppengerechte und altersgemäße Inhalte
- gelungene Mischung aus Spielen und Lernen
- gefällt Kindern bzw. Jugendlichen
- Multimedialität
- Interaktivität
- Ästhetik
- Anspruch
- Phantasie und Kreativität

Für den Pädagogischen Medienpreis 2017 werden Produkte berücksichtigt, die zwischen September 2016 und August 2017 erschienen sind bzw. erscheinen werden.

Das Studio im Netz ist eine gemeinnützige Einrichtung. Der Preis stellt eine unkommerzielle und unabhängige Auszeichnung dar. Die Teilnahme am Auswahlverfahren ist daher nicht mit Gebühren verbunden.
Der Pädagogische Medienpreis ist eine symbolische Auszeichnung mit ideellem Wert, die der Öffentlichkeit präsentiert werden kann. Das Logo kann für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden und trägt damit auf einfache Art dazu bei, Qualität hervorzuheben.

Einreichungsfrist ist der 15. August 2017.
Die diesjährige Preisverleihung findet am 02. November 2017 im Kulturzentrum Gasteig in München statt.

Mehr Informationen und das Einreichungsformular finden Sie unter www.studioimnet.de.
    seitenanfang | druckansicht