Inhalt

Bildungskongress des LMZ

Perspektiven und Potenziale digitaler Medien in der Schule

Mo, 23.10.17

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche schreitet unvermindert voran. Dies stellt auch den Bildungsbereich und vor allem Schulen vor immer neue Fragen und Herausforderungen. Um Lehrkräften, Schulleitungen, Schulträgern und Schulverwaltung neueste Ansätze einer digitalen Bildung in der Schule vorzustellen und gleichzeitig Anregungen für Methoden und Materialien zu geben, lädt das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) am 23. Oktober 2017 zum diesjährigen Bildungskongress unter dem Motto Perspektiven und Potenziale digitaler Medien in der Schule ein.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Expertinnen und Experten der Medienbildung und Mediendidaktik einen Einblick in konkrete, praxisorientierte Fragestellungen geben. Insbesondere die "Leitperspektive Medienbildung" in den neuen Bildungsplänen wird dabei im Mittelpunkt stehen.
Des Weiteren sind Foren unter anderem zu folgenden Themen vorgesehen:
  • Individualisierung
  • mobiles Lernen
  • Medienbildung und Informatik
  • Digitales Erleben und Kommunizieren in der Schule
  • Medienentwicklungsplanung

Das LMZ lädt dazu in das Haus der Wirtschaft in Stuttgart ein.
Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.lmz-bw.de.
    seitenanfang | druckansicht