Inhalt

IQ-HERBSTFORUM 2017

Mo, 16.10.17

"Mit Qualität gegen Lügen und Hass im Netz" lautet der Titel des neunten IQ-Herbstforums am 16. Oktober 2017 beim Deutschlandradio in Berlin. IQ geht in Interviews, Impulsreferaten und Diskussionen der Frage nach, welche Auswirkungen Fakes und Hate Speech auf die gesellschaftliche Kommunikation sowie auf die Glaubwürdigkeit der Medien haben, und stellt redaktionelle Strategien gegen Manipulationen bzw. unangemessene Publikumsreaktionen vor.

Mit dabei sind professionelle Faktenchecker, mit Hate Speech konfrontierte Journalistinnen und Journalisten sowie Wissenschaftlerinnen bzw.Wissenschaftler und Autoren, die sich mit dem Themenfeld intensiv auseinandergesetzt haben. Eingeleitet wird das Forum mit einem Grußwort des neuen Deutschlandradio-Intendanten Stefan Raue; die Moderation übernimmt der Publizist Werner Lauff.

IQ ist eine Arbeitsgemeinschaft aus Berufsverbänden wie DJV, dju und BDZV, Presserat, Bildungsinstitutionen, Kontrollgremien, Wissenschaftlern und Vereinigungen der Medienbranche. Mit ihren zweijährlichen Herbstforen möchte IQ den Diskurs zwischen Journalisten, Medienunternehmern, Ausbildern, Wissenschaftlern und Medienkontrolleuren anregen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es bedarf eine Anmeldung.

Initiative Qualität im Journalismus (IQ),
c/o DJV, Bennauerstraße 60, 53115 Bonn
Tel. 0228/2017218, Fax 0228/241598
hob@djv.de
www.initiative-qualitaet.de
    seitenanfang | druckansicht