Inhalt

Stellenangebot: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter für Digitale Hochschulbildung

Das Institut für Hochschulentwicklung (HIS-Institut) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/ einen wissenschaftlichen Mitarbeiter für den Geschäftsbereich Hochschulmanagement.

Das HIS-Institut ist ein forschungsbasiertes, unabhängiges Kompetenzzentrum in Trägerschaft der 16 Bundesländer. Es unterstützt die Hochschulen, Forschungszentren und Ministerien im gesamten Bundesgebiet durch Fach- und Prozessberatung sowie Grundlagenstudien und Know-how-Transfer.

Aufgaben
  • Durchführung von Schwerpunktstudien und Beratungsprojekten
  • Moderation von Workshops
  • Vorstellung von Projektergebnissen auf Konferenzen
  • Weiterentwicklung des HIS-Instituts im Bereich Digitalisierung der Hochschulen, digitale Hochschulbildung, Verwaltungsmodernisierung an Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen sowie digitale Forschung

Voraussetzungen
  • Abgeschlossenes Studium mit informatikbezogenem, sozial-, bildungs- oder medienwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Projekterfahrungen im Kontext von Hochschule 4.0, digitale Hochschulbildung und IT-gestützte Verwaltungsprozesse
  • Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung sowie Expertise in den Bereichen der Dokumentenanalyse und Experteninterviews
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres Auftreten und Belastbarkeit

Vergütung: 13 TV-L

Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Bewerbung bis zum 15. September 2017 unter der Kennziffer 05-2017 an: bewerbung@his-he.de

Weitere Informationen unter: his-he.de.


    seitenanfang | druckansicht