Inhalt

Daumenkino 2.0

Medienpraktisches Smartphone-Projekt

Fr, 10.11.17

Zum fünften Mal veranstalten das Thüringer Medienbildungszentrum (TMBZ) der TLM in Erfurt und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen das Daumenkino 2.0.

Thüringer Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen werden dazu aufgerufen, eigene Smartphone-Clips zum Thema "GRENZEN_Los!" zu produzieren und bis zum 10. November 2017 einzureichen.

Das Projekt beginnt mit einer Einführungs- und Fortbildungsveranstaltung für die Lehrkräfte. Darauf folgen drei medienpraktisch angeleitete Workshops zu den Themen Medienkunde, Medienkritik und Mediengestaltung mit den Jugendlichen. Junge Filmemacherinnen und Filmemacher erhalten dabei Tipps und Anregungen von Medienpädagoginnen und Medienpädagogen zum spielerischen und experimentellen Umgang mit Bild, Sprache und Musik.

Voraussetzungen:
  • teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe neun und zehn aus Thüringen
  • Anmeldung bis zum 10. November 2017 beim TMBZ der TLM

Eine Jugendjury wählt die besten drei Clips aus. Die Gewinnerklassen erhalten Geldpreise in Höhe von insgesamt 350 Euro und werden darüber hinaus zum Kindermedienfestival GOLDENER SPATZ 2018 eingeladen.
Die Erstplatzierten erhalten erwartet außerdem ein Medienprojekt mit der TMBZ.
Weitere Informationen unter: www.tlm.de.
    seitenanfang | druckansicht