Inhalt

Tag der Kinderseiten

Am 21. Oktober 2017 veranstaltet Seitenstark e.V. zum dritten Mal den "Tag der Kinderseiten". Gemeinsam mit dem Bundesjugendministerium soll ein Zeichen für Kinderrechte im Netz gesetzt werden. In diesem Zusammenhang werden auf der Website tag-der-kinderseiten.de unter dem Motto "Das Beste für Kinder im Netz" eine Vielzahl an Onlineangeboten für Kinder vorgestellt, mit deren Hilfe junge Internetnutzerinnen und -nutzer einen sicheren Zugang zum World Wide Web erhalten. Mit dabei in der Schatztruhe sind allerlei Spiele, Videos, Wissensseiten und Mitmachangebote wie Rezepte. Eines der vorgestellten Angebote ist der Knipsclub des JFF – Institut für Medienpädagogik. Die Foto-Community für Kinder hält alle wichtigen Informationen rund um das Fotografieren und die damit verbundenen Rechte bereit. Darüber hinaus können Nutzende auf der Seite eigene Fotos hochladen und kommentieren; alle Inhalte werden moderiert. Ein weiteres Angebot ist das dreiminütige Video Charlie und das Geheimnis der Daten vom Seitenstark e.V., das kindgerecht am Beispiel der Comicfigur Charlie erklärt, wie wichtig ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Daten im Internet ist. Die einzelnen Seiten können von Kindern, Eltern und Lehrkräften besucht und mithilfe von Goldmünzen bewertet werden. Über den Menüpunkt "Kinder" und die Unterkategorie "Eintrittstüren" erhalten junge Internetnutzerinnen und -nutzer außerdem Zugang zu empfehlenswerten Kinderinternetseiten und Kindersuchmaschinen.

Darüber hinaus veranstaltet Seitenstark e.V. gemeinsam mit dem Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien am 20. Oktober 2017 von 10 bis 11 Uhr eine Online-Konferenz zum Thema "Kinderwebseiten im Blick – Lesen, Recherchieren, Forschen". Die Konferenz richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Schulen und Bibliotheken und stellt exemplarisch drei Kinderseiten vor. Außerdem erhalten die Teilnehmenden Tipps, wie sie Webseiten in der pädagogischen Praxis einsetzen und Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren beim Lesen, Recherchieren und Forschen unterstützen können.

Weitere Informationen unter www.tag-der-kinderseiten.de.
    seitenanfang | druckansicht