Inhalt

Nordamerika Filmfestival 2018

UP RISE – EARTH AND WATER

Do, 18.01.18 bis So, 21.01.18

Unter der Schirmherrschaft des American Indian Film Institute , des Dreamspeakers International Aboriginal Film Festival und der UNICEF findet INDIANER INUIT: DAS NORDAMERIKA FILM FESTIVAL (7) vom 18. bis 21. Januar 2018 im Stuttgarter TREFFPUNKT am Rotebühlplatz bereits zum siebten Mal statt. Das Motto lautet "UP RISE – EARTH AND WATER".

Das Filmfestival legt großen Wert auf persönliche Begegnung und Gespräche. Daher begleiten renommierte indigene Filmschaffende als kompetente Gesprächspartner das Festivalprogramm. Rund 50 Filme werden präsentiert. 90% der gezeigten Produktionen sind europäische Erstaufführungen, die in der englischen Originalversion gezeigt werden. Die Preisträger folgender Kategorien erhalten jeweils eine handgefertigte Skulptur der Künstlerin Karin Ecker:

- Bester Spielfilm (lang)
- Beste Film-Dokumentation (kurz)
- Bester Kinderfilm (UNICEF-Preis)
- Bestes Musikvideo (Publikumspreis)
- Bester Animationsfilm

Großen Wert legt das Festival auf die Beteiligung des jungen Publikums. So übernehmen z. B. die Schülerinnen und Schüler der Stuttgarter Reisachschule die Juryarbeit für die Kinderfilme im Rahmen des Unterrichts. Im Rahmen von Projekten entwickeln Schülerinnen und Schüler sowie Studierende der Universitäten Bremen und Konstanz Untertitel für ausgewählte Filme und fungieren als Jury für die verschiedenen Film-Genres, welche beim Festival präsentiert werden.

Mehr Informationen zum Programm unter: www.nordamerika-filmfestival.com.
    seitenanfang | druckansicht