Inhalt

DJI Impulse: Chancen und Risiken digitaler Medien für Kinder und Jugendliche

Digitale Medien prägen den Alltag junger Menschen heute mehr denn je. Schon im Kindergarten sehen sich viele Kinder mit diversen Spiel- und Lern-Apps konfrontiert. Doch mit den zunehmenden Möglichkeiten steigen auch die Gefahren wie Kostenfallen und Cybermobbing. Mit diesen Themen beschäftigt sich die aktuelle Ausgabe des Forschungsmagazins DJI Impulse.

Unter dem Titel "Mit digitalen Medien groß werden" werden Leserinnen und Leser im Thema über Unterstützungsmöglichkeiten junger Internetnutzender informiert. Hierbei wird unter anderem ein Überblick über aktuelle Studien zur Nutzung digitaler Medien von Kindern und Jugendlichen gegeben. Ein weiterer Artikel stellt einen Zusammenhang zwischen der Mediennutzung von Kindern und den Gewohnheiten ihrer Eltern sowie möglichen Erziehungsstrategien her. Das vorgestellte DJI-Projekt "Apps für Kinder – Angebote und Trendanalysen" untersucht und bewertet verschiedene Software-Angebote für junge Nutzerinnen und Nutzer im Kindergarten- und Grundschulalter. Die Datenbank, die unter anderem in Kooperation mit dem Initiativbüro Gutes Aufwachsen mit Medien, dem Verein für Medien- und Kulturpädagogik Blickwechsel, Jugendschutz.net und der Stiftung Lesen entsteht, umfasst mehr als 500 Titel. Alle Produkte werden hinsichtlich ihres pädagogischen Konzepts, ihrer Bezüge zur Lebenswelt der Kinder und ihren gebotenen Anreizen, die Inhalte gemeinsam mit Freundinnen und Freunden oder Eltern zu erschließen, bewertet. Darüber hinaus wird der Einsatz digitaler Medien in Kindergärten in zwei konträren Stellungnahmen diskutiert sowie Untersuchungsergebnisse präsentiert, wonach nur die Hälfte der deutschen Lehrkräfte regelmäßig digitale Medien in den Unterricht einbindet. Abschließende Artikel beschäftigen sich mit den Problemen von Cybermobbing und Populismus im Netz.

Zum ersten Mal wird die Ausgabe von einem Online-Dossier zum Titelthema begleitet, welches ausgewählte Inhalte der Printausgabe durch multimediale Angebote ergänzt.
Die aktuelle Ausgabe des Forschungsmagazins kann auf der Website des Deutschen Jugendinstituts (DJI) kostenlos heruntergeladen werden.
    seitenanfang | druckansicht