Inhalt

smARTplaces - INNOVATION in Culture

Do, 01.03.18 bis Fr, 02.03.18

Vom 01.03.2018 bis 02.03.2018 findet die internationale Konferenz im Rahmen des EU-Projektes smARTplaces statt. Nicht nur die Kunst hat das Moment der Digitalisierung in ihre DNA übernommen, auch die Institutionen der Kultur beginnen sichtbar disruptive Wege einzuschlagen, um innovative Prozesse zu fördern. Die Konferenz smARTplaces | INNOVATION in Culture untersucht Möglichkeiten aber auch Notwendigkeiten digitaler Erneuerung innerhalb der Kultur und stellt das Audience Development in den Fokus.

Die Konferenz adressiert Kulturinstitutionen und ihre Entscheidungsträgerinnen und -träger in den Bereichen Kommunikation und Marketing, Veranstaltung und Ausstellung.
Als erste von insgesamt drei Konferenzen eruiert smARTplaces | INNOVATION in Culture das Verhältnis von BesucherInnen, Institution und Technologie. Innovation Talks, Experience-Flights und Fishbowls, Workshops und Seminare greifen über zwei Tage hinweg Themen der Kulturarbeit im beginnenden 21. Jahrhundert auf:
  • Wer sind unsere Besucher, wie erfahren wir mehr über sie und was dürfen wir überhaupt über sie wissen, um als Kulturinstitutionen die Korrektiv-Funktion gegenüber der gesellschaftlichen Entwicklung nicht zu verlieren?
  • Von welcher Relevanz sind – die von der Kunst bereits genutzten – Technologien wie Game, Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) für den Dialog mit den Besucherinnen sowie Besuchern und
  • welche Szenarien – im Hinblick auf Artificial Intelligence (AI) – kündigen sich in den kommenden Jahren an?

Von Experience Design in Kulturangeboten über Design Thinking in Arbeitsprozessen bis hin zu Change-Management der institutionellen Struktur will die Konferenz die Kulturinstitution in ihrer Entwicklung zum "Erlebnisort Museum" begleiten.

Informationen zum Projekt smARTplaces sowie das in Kürze zu veröffentlichende Konferenzprogramm finden hier www.smartplaces.eu und unter www.zkm.de/projekt/smartplaces.
    seitenanfang | druckansicht