Inhalt

Mit dem Handy auf Vor-Ort-Safari

Ortsteil-Erkundungen mit Smartphone-Rallyes und Mobile Games

Mi, 06.06.18 bis Fr, 08.06.18

Outdoor-Spiele wie "Geocaching" und andere digitale GPS-Schnitzeljagden erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, die Erstellung einer Bildungsroute mit QR-Codes oder mit Online-Editoren bedarf nur einer kurzen Einlernphase.
Neuere Entwicklungen erweitern die Erkundungsmöglichkeiten der gegenständlichen Umwelt dahingehend, dass der öffentliche Raum zunehmend in einen großen Spielplatz verwandelt wird, der mithilfe digitaler Tools erfahren wird.
Spannend sind auch die Gestaltung von 360°-Inhalten für Virtual-Reality-Brillen sowie der Einsatz von Augmented Reality in Info-Apps und Spielen. Zudem lassen sich Gamification-Ansätze gut in pädagogische Projekte integrieren.

Inhalte:

  • Mobile Games und Handy-Rallyes
  • Tools für Virtual- und Augmented-Reality
  • Einsatzmöglichkeiten in Jugendarbeit und Medienpädagogik

Ziele:

  • Kennenlernen von Programmen, Games und Spiel-Editoren
  • Erlernen der Grundfunktionen und Erstellen eigener Spiele
  • Entwicklung von Projektideen für die eigene Praxis

Zielgruppe: Ehrenamtliche und Fachkräfte, die Ferien- oder Freizeitmaßnahmen durchführen.
Verantwortlich: Albert Fußmann
Referent/in: Björn Friedrich, Medienpädagoge M.A., SIN – Studio im Netz
Termin: 06. Juni 2018, 13.00 Uhr bis 08. Juni 2018, 15.00 Uhr
Ort: Institut für Jugendarbeit, Germeringer Str.30, 82131 Gauting
Beitrag: 174 Euro (194 Euro mit EZ-Garantie)
Anmeldung: https://www.institutgauting.de/seminare
    seitenanfang | druckansicht