Inhalt

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in Universität Bremen (75%)

Stellenausschreibung

Fr, 30.03.18

Am Fachbereich 12 Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen ist eine dreivirtel Projektstelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlichen Mitarbeiter zur Projektkoordination und mediendidaktische Gestaltung der berufsfeldspezifischen pädagogischen Online-Lern- und Diagnostikumgebung lea.online in der Grundbildung im Arbeitsbereich Medienpädagogik und Didaktische Gestaltung multimedialer Lernumgebungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. September 2020 ausgeschrieben.


Aufgaben in Forschung & Entwicklung

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes lea.online soll auf Basis einer existierenden Online-Diagnostik Umgebung (otu.lea) eine berufsfeldbezogene Lern- und Diagnostikumgebung für die Grundbildung entwickelt werden.


Aufgabenbereich
  • Im Umfang von 50% der Arbeitszeit: Mediendidaktische Gestaltung der Test- und Lernaufgaben, Leitung des Prototypings für das Learning Experience Design der Desktop- und der App-Version sowie des Dashboards, Kommunikation zwischen den Benutzerinnen und der Softwareentwicklung.
  • Im Umfang von 25% der Arbeitszeit: Konzeption, Entwicklung & Umsetzung einer Social Media-Strategie für die Bewerbung der Plattform; Evaluation & Qualitätssicherung; Projektkoordination.


Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium in Medienpädagogik, Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit Vertiefung im Bereich Mediendidaktik, E-Learning-Design, Mediendesign mit Vertiefung im Bereich E-Learning, User Interface Design oder angrenzende Disziplinen.


Gewünschte Anforderungen

Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und hohe Problemlösekompetenz. Interesse an der Arbeit mit der Zielgruppe (erwachsene funktionale Analphabeten und Alphabetisierungskräfte). Erfahrungen mit der Konzeption und Auswertung von Software- und UX-Prototyping. Offenheit zur Einarbeitung in den Design Based Research Ansatz. Grundlegende Kenntnisse zu Social Media.

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.


Rückfragen sind an Prof. Dr. Karsten D. Wolf zu stellen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer Kennziffer A 90/18 unter Angabe und des Betreffs "Bewerbung otu.lea | Mediendidaktik (W2018/3)" bis zum 30.03.2018 zu senden an folgende Adresse:

Prof. Dr. Karsten-Detlef Wolf
Universität Bremen
Fachbereich 12
Postfach 330 440
28334 Bremen

oder per Email an: wolf@uni-bremen.de

Weitere Informationen unter: www.uni-bremen.de
    seitenanfang | druckansicht