Inhalt

Jahreskonferenz 2018 der Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe)

Call for Papers

Di, 31.07.18

Die Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe) behandeln Online-Communitys an der Schnittstelle bzw. aus Sicht mehrerer Fachdisziplinen wie Informatik, Multimedia- bzw. Medientechnologie, Wirtschaftswissenschaft, Bildungs- und Informationswissenschaft sowie Sozial- und Kommunikationswissenschaft. Bei der Jahreskonferenz in Dresden vom 24. bis 26. Oktober 2018 stehen unter anderem die Themenkomplexe Mixed Realities, öffentliche Räume, digitale Wissensarchitektur und Game Thinking im Fokus. Bei der Konferenz werden Bedarfe für die Forschung zu Methoden und Werkzeugen der digitalen Ökonomie benannt, denn gerade die wissensbasierte Zusammenarbeit in Onlinegemeinschaften (Online-Communitys) verlangt nach einer interpretationsstarken Analyse. Bis zum 31. Juli 2018 können Beiträge eingereicht werden.

Stichworte für den jeweiligen Themenbereich:

  • Mixed Realities: Mixed-Reality-Technologien & -Anwendungen in Forschung, Lehre und Praxis; Augmented Reality und Virtuality für Unternehmen; Hybride Erlebnisse und Social-Mobile-Local-Anwendungen (SOMOLO) zur Unterstützung des Wissensaustauschs; NextGen-Technologien
  • Öffentliche Räume: E-Kompetenz des Staates; Social Media Kooperation und Wissenstransfer; Self-Services und User Generated Contents; Online-Bürgergemeinschaften, Agile Publika und zivilgesellschaftliche Entwicklungen
  • Digitale Wissensarchitektur: Ubiquitäre Systeme und mobile Anwendungen; Informationssystem-Architekturen, Wissensintegration und datenbasierte Kollaboration; Mashup-Technologien und Frameworks für Composite; Rich Internet Applications
  • Game Thinking: Game Based Learning; Serious Games; User Experience Design

Einreichung von Beiträgen

Folgende Formate sind erwünscht: Forschungsbeiträge im Umfang von 8 bis 10 Seiten, welche im üblichen Review-Verfahren begutachtet werden, Praxisbeiträge (2-4 Seiten, Beurteilung nach praktischer Relevanz), Studierendenbeiträge (2-4 Seiten, Bewertung anhand für das Hochschulstudium typischer Kriterien) und Posterpräsentationen (A0-Format, Begutachtung nach wissenschaftlichen Aspekten).

Kontakt
Telefon: +49 351 463-35011
E-Mail: geneme@mailbox.tu-dresden.de
Webseite: www.geneme.de
Weitere Informationen finden Sie unter www.gmw-online.de
    seitenanfang | druckansicht