Inhalt

Geschlechterpolitik und Ingenieurinnen-Arbeit

Informatica Feminale an der Uni Bremen

Fr, 24.08.18

Die Informatica Feminale bietet jährlich kompakte Lehre zur Informatik für Studentinnen aller Hochschularten und für an Weiterbildung interessierte Frauen. Studieneinstieg, Verbleib im Studium, Berufsübergang und lebenslanges Lernen auf universitärem Niveau stehen dabei gleichermaßen im Blickfeld. Dozentinnen und Teilnehmerinnen kommen aus dem In- und Ausland. Das Sommerstudium in der Universität Bremen ist ein Ort des Experimentierens, um neue Konzepte für das Informatikstudium zu finden.

Der Veranstaltungsschwerpunkt dieses Jahres ist "Geschlechterpolitik und Ingenieurinnen-Arbeit".
Lehrveranstaltungen und Vorträge behandeln das Schwerpunktthema unter den Aspekten Gender, Geschlechtergerechtigkeit, Informatik und Ethik.
Zugleich finden Vorträge rund um Studium, Beruf und Karriere statt.

Die Veranstaltung findet vom 06. bis zum 24. August 2018 an der Uni Bremen statt. Die Tagungssprachen in den Arbeitsgruppen und Seminaren sind Englisch und Deutsch.

Anmeldeschluss ist der 20. Juli. Weitere Informationen finden Sie hier.
    seitenanfang | druckansicht