Inhalt

aus dem Heft: 2017/6: Medienpädagogik zwischen Digital Humanities und Subjektorientierung
in der Rubrik: thema

Autorinnen und Autoren

Heidrun Allert, Prof. Dr., ist Professorin der Pädagogik, Schwerpunkt Medienpädagogik/Bildungsinformatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. In der Forschung befasst sie sich mit der Untersuchung von Wissenspraktiken, Design als Untersuchung, Kreativität als soziale Praktik, mit der materialen Qualität epistemischer Artefakte sowie mit Digitalisierung und Algorithmisierung der Bildung. Kontakt: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel, E-Mail: allert@paedagogik.uni-kiel.de

Patrick Bettinger, Dr. phil., arbeitet am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) der Universität Hamburg im Schwerpunktbereich Digitalisierung von Lehren und Lernen (DLL). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Medienbildungsforschung sowie Methodologien und Methoden qualitativer Sozialforschung (insbesondere praxis- und diskursanalytische Ansätze). Kontakt: Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), Schlüterstraße 5, 20146 Hamburg, E-Mail: patrick.bettinger@uni-hamburg.de

Sarah Doyle recently graduated with a PhD from the Faculty of Social Sciences at the University of Stirling. Email: sarah.doyle@stir.ac.uk

Valerie Drew is a Senior Lecturer in Professional Education in the Faculty of Social Sciences at the University of Stirling. Email: v.m.drew@stir.ac.uk

Johannes Gemkow ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig im Bereich Medienpädagogik. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Medien- und Informationskompetenz, Technik- und Wissenssoziologie sowie qualitative Sozialforschung. Sein Dissertationsvorhaben widmet sich der Konzeptualisierung eines Kompetenzmodells zum Umgang mit digitalen Wissensbeständen. Kontakt: Universität Leipzig, Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Postfach 100920, 04009 Leipzig, E-Mail: johannes.gemkow@uni-leipzig.de

Benjamin Kindler ist Masterstudent der Pädagogik und wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für Medienpädagogik/Bildungsinformatik am Institut für Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sein Studienfokus lag auf Wissenspraktiken und Subjektivierung, in seiner Abschlussarbeit beschäftigt er sich mit Learning Analytics und ihren Implikationen für Kontingenz und Diversität der Bildung und der Subjektwerdung. Kontakt: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel, E-Mail: kindler@paedagogik.uni-kiel.de

Daniel Klug, Dr., ist seit 2012 Assistent am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel. Er entwickelt u. a. zusammen mit Elke Schlote die Web-Applikation TRAVIS GO zur Analyse von audiovisuellen Medienangeboten im Schulunterricht. Weitere Forschungsschwerpunkte sind u. a. Reality-TV, Musikfernsehen und Musikvideos. Kontakt: Universität Basel, Departement Künste, Medien, Philosophie, Seminar für Medienwissenschaft, Holbeinstrasse 12, 4051 Basel (Schweiz), E-Mail: Daniel.Klug@unibas.ch

Bianca Meise, Dr., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Medienpädagogik und empirische Medienforschung an der Universität Paderborn und im BMBF-Projekt Zentrum Musik - Edition - Medien. Kernarbeitsgebiete sind Aneignung digitaler Medien, Bildung und Medien, Digital Humanities und Jugend und Medien, Kontakt: Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn, E-Mail: bmeise@mail.upb.de

Dorothee M. Meister, Prof., Dr., ist Professorin für Medienpädagogik und empirische Medienforschung an der Universität Paderborn. Kernarbeitsgebiete sind Bildungs- und Lernprozesse mit Digitalen Medien und Medienkompetenz, Jugendmedienforschung; Migration und Inklusion und Digital Humanities, Kontakt: Universität Paderborn, Warburger Straße 100, 33098 Paderborn,
E-Mail: dm@upb.de

Stefan Meißner, Prof. Dr., ist Professor für Medien- und Kulturwissenschaften an der Hochschule Merseburg. Seine wissenschaftliche Beschäftigung mit gegenwärtiger Digitalisierung der Gesellschaft basiert auf zwei Säulen. Zum einen wurde im Rahmen der Dissertation ein Konzept der Techniken des Sozialen u. a. aus der ethnografischen Analyse neuer (digitaler) Formen des Zusammenarbeitens ausgearbeitet. Zum anderen wurde in verschiedenen Publikationen das Phänomen der digitalen Selbstvermessung (Quantified Self) beleuchtet. Kontakt: Hochschule Merseburg, FB SMK, Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg, E-Mail: stefan.meissner@hs-merseburg.de

Klaus Neumann-Braun, Prof. Dr., ist seit April 2005 Professor für Medienwissenschaft an der Universität Basel und Leiter des Lehrstuhls "Medien, Kommunikation, Gesellschaft". 1992 bis 2005 Lehr- und Forschungstätigkeiten im Rahmen von Professuren an den Universitäten Trier, Frankfurt/Main und Koblenz-Landau sowie als Gastprofessor an der Universität Wien. Seine Schwerpunkte sind u. a. Publikums-, Wirkungs- und Rezeptionsforschung, Populärkulturanalysen, Neue Medien, Social Web, Partizipation, Medienkompetenz. Kontakt: Universität Basel, Departement Künste, Medien, Philosophie, Seminar für Medienwissenschaft, Holbeinstraße 12, 4051 Basel (Schweiz), E-Mail: K.Neumann-Braun@unibas.ch

Christoph Richter, Dipl.-Psych., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Medienpädagogik/Bildungsinformatik des Instituts für Pädagogik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Neben der Untersuchung und Förderung computer-unterstützter kollaborativer Lern- und Wissenspraktiken gilt sein aktuelles Forschungsinteresse der Rolle digitaler Technologien in Bezug auf Kreativität und ästhetische Artikulationen. Kontakt: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel, E-Mail: richter@paedagogik.uni-kiel.de

Elke Schlote, Dr., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SNF-Projekt "Entwicklung und Evaluation einer Web-Applikation zur Analyse von audiovisuellen Medienangeboten im Schulunterricht" am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel. Zusammen mit Daniel Klug und Klaus Neumann-Braun entwickelt sie TRAVIS GO. Kontakt: Universität Basel, Departement Künste, Medien, Philosophie, Seminar für Medienwissenschaft, Holbeinstrasse 12, 4051 Basel (Schweiz), E-Mail: Elke.Schlote@unibas.ch

Terrie Lynn Thompson is a Lecturer in Digital Media Professional Education in the Faculty of Social Sciences at the University of Stirling. Kontakt: Stirling University, Stirling FK9 4LA, Vereinigtes Königreich, Email: terrielynn.thompson@stir.ac.uk

Cate Watson is a Professor in Professional Education in the Faculty of Social Sciences at the University of Stirling. Kontakt: Stirling University, Stirling FK9 4LA, Vereinigtes Königreich, Email: cate.watson@stir.ac.uk

Anna Wilson is a post-doctoral researcher in the Division of Sociology at Abertay University. Kontakt: Bell St, Dundee DD1 1HG, Vereinigtes Königreich, Email: a.wilson@abertay.ac.uk

Heft bei Kopaed bestellen

    seitenanfang | druckansicht