Inhalt

aus dem Heft: 2018/01 Jugend. Medien. Raum. Identität
in der Rubrik: thema

Eric Müller: Jugendliche, Smartphones und ländliche Räume

Dieser Artikel fokussiert die Frage, wie sich traditionelle Orientierungen und digitale Medien in den Alltag Jugendlicher in ländlichen Räumen integrieren. Es werden drei Fälle gegenübergestellt, die sich hinsichtlich der alltäglichen Bezüge zum Sozialraum unterscheiden. Diese räumlichen Bezüge verweisen direkt auf Deutungshorizonte des Medienhandelns von Jugendlichen mit ihren Smartphones.

Literatur

Becker, Heinrich/Moser, Andrea (2013). Jugend in ländlichen Räumen zwischen Bleiben und Abwandern. Lebenssituation und Zukunftspläne von Jugendlichen in sechs Regionen in Deutschland. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut.

Bohl, Karl Friedrich (2005). Sozialstruktur. In: Beetz, Stephan/Brauer, Kai/Neu, Claudia (Hrsg.), Handwörterbuch zur ländlichen Gesellschaft in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 225–233.

Böhnisch, Lothar/Funk, Heide (1989). Jugend im Abseits? Zur Lebenslage Jugendlicher im ländlichen Raum. München: DJI Verlag Deutsches Jugendinstitut.
Bohnsack, Ralf (2003). Rekonstruktive Sozialforschung. Einführung in qualitative Methoden. Opladen: Leske + Budrich.

Deinet, Ulrich (2004). Zur Lage der Kinder- und Jugendarbeit in ländlichen Regionen. Werkstattgespräch "Kinder- und Jugendarbeit auf dem Land". www.eundc.de/pdf/30008.pdf [Zugriff: 11.12.2017]

Deinet, Ulrich (2009). "Aneignung" und "Raum" – zentrale Begriffe des sozialräumlichen Konzepts. In: Deinet, Ulrich (Hrsg.), Sozialräumliche Jugendarbeit. Grundlagen, Methoden und Praxiskonzepte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 27–58.

Ferchhoff, Wilfried (2007). Jugend und Jugendkulturen im 21. Jahrhundert. Lebensformen und Lebensstile. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Initiative D21 e.V./TNS Infratest (2014). D21 - Digital - Index 2014. Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft in Deutschland. initiatived21.de/app/uploads/2017/02/d21-digital-index-2014.pdf [Zugriff: 11.12.2017]

Kaschlik, Anke/Engel, Alexandra/Harteisen, Ulrich (Hrsg.) (2017). Potenziale in der Peripherie. Diversität und Veränderungsprozesse in ländlichen Regionen gestalten. Lemgo: Verlag Dorothea Rohn.

Kessl, Fabian/Reutlinger, Christian/Deinet, Ulrich (2010). Sozialraum. Eine Einführung. Wiesbaden: VS VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Knop, Karin/Hefner, Dorothée/Schmitt, Stefanie/Vorderer, Peter (2015). Mediatisierung mobil. Handy- und mobile Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen. Leipzig: VISTAS.
Lanzke, Stephan (2010). Digitale Spaltung und Regionalentwicklung in ländlichen Räumen. Dissertation, Philipps-Universität.

Löw, Martina (2015). Raumsoziologie. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs) (2017). JIM-Studie 2017. Jugend, Information, (Multi-) Media. Stuttgart. www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2017/JIM_2017.pdf [Zugriff: 11.12.2017]

Müller, Eric (2017). Die mediale Vermessung von Lebenswelten: Wie Jugendliche Smartphones in ihren Alltag in peripheren ländlichen Räumen integrieren. In: Kaschlik, Anke/Engel, Alexandra/Harteisen, Ulrich (Hrsg.), Potenziale in der Peripherie. Diversität und Veränderungsprozesse in ländlichen Regionen gestalten. Lemgo: Verlag Dorothea Rohn, S. 91–114.

Penke, Swantje (2012). Ländliche Räume und Strukturen - mehr als eine "Restkategorie" mit Defiziten. In: Debiel, Stefanie/Engel, Alexandra/Hermann-Stietz, Ina/Litges, Gerhard/Penke, Swantje/Wagner, Leonie (Hrsg.), Soziale Arbeit in ländlichen Räumen. Wiesbaden: Springer VS, S. 17–28.

Schorb, Bernd (2017). Medienaneignung. In: Schorb, Bernd/Hartung-Griemberg, Anja/Dallmann, Christine (Hrsg.), Grundbegriffe Medienpädagogik. München: kopaed, S. 215–221.
Stein, Margit (2013). Jugend in ländlichen Räumen. Die Landjugendstudie 2010. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Strauss, Anselm/Corbin, Juliet (2010). Grounded theory. Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Weinheim: Beltz.

TÜV Rheinland Consulting GmbH (2017). Bericht zum Breitbandatlas Mitte 2017 im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Teil 1: Ergebnisse. Berlin. www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/Digitales/bericht-zum-breitbandatlas-mitte-2017-ergebnisse.pdf?__blob=publicationFile [Zugriff: 11.12.2017]

Heft bei Kopaed bestellen

    Autor/innen: Eric Müller
    seitenanfang | druckansicht