Inhalt

aus dem Heft: 2018/01 Jugend. Medien. Raum. Identität
in der Rubrik: thema

Albert Fußmann, Antje Müller: Hinter den Kulissen: WebDays laden zur Beteiligung

Alljährlich sind Rückgänge in der Wahlbeteiligung zu beobachten. Dabei wird zumeist von einer Politikverdrossenheit gesprochen, welche an eine diffuse systemische Unzufriedenheit gekoppelt ist
und den subtilen Eindruck einer allzu starr, fremdbestimmt und zuweilen illiberal anmutenden ‚Demokratie‘ unterstellt. Besonders Jugendliche stehen unter Verdacht einer mangelnden politischen
Bildung wie auch politischen Desinteresses. Einen wirkungsvollen und etablierten Raum zur Artikulation und Erprobung stellt die Jugendkonferenz WebDays dar. Hier wird sich gegen das Label Politikverdrossenheit formiert und für eine (politische) Partizipation Jugendlicher eingestanden.

Literatur

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. (2017). WebDays 2017. Deine Daten. Deine Sicherheit. Deine Meinung. webdays.net [Zugriff: 28.12.2017]

Lange, Dirk/Onken, Holger/Korn, Tobias (2013). Politikunterricht im Fokus. Politische Bildung und Partizipation von Jugendlichen. Empirische Studie. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Politik und Gesellschaft.

Heft bei Kopaed bestellen

    Autor/innen: Albert Fußmann, Antje Müller
    seitenanfang | druckansicht