Inhalt

aus dem Heft: 2018/03: Orientierung in einer komplexen Welt
in der Rubrik: aktuell

Nicole Rauch und Fabian Wörz: bildmachen | gegen Rassismus und Extremismus im Netz

Jugendliche sind im Internet zunehmend mit digitaler Gewalt und extremistischen Ansprachen konfrontiert. Verschwörungstheorien, Falschinformationen und Hate Speech gehören zum Alltag im Netz. Extremistische Akteurinnen und Akteure greifen dabei oft lebensweltliche Fragen auf und bieten hierfür ebenso einfache wie radikale Antworten. An dieser Stelle setzt das Projekt bildmachen an und bietet handlungsorientierte Workshops sowie Fortbildungen. Gefördert werden die Handlungskompetenzen von Jugendlichen im Umgang mit religiös-extremistischen und rassistischen Ansprachen. Ziel ist es, Jugendliche zu bestärken, eigene Perspektiven zu gesellschaftlichen, politischen sowie religiösen Fragen zu entwickeln. In Workshops werden lebensweltnahe Themen aufgegriffen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie eigene Ideen und Ansichten in Medienprodukten umgesetzt werden können, um so die Netzkultur mitzugestalten. Dabei muss Extremismus nicht immer explizit im Fokus stehen. Vielmehr werden Ausgrenzungserfahrungen und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit thematisiert, um einer Instrumentalisierung dieser Erfahrungen entgegenzuwirken. bildmachen bietet schulische und außerschulische Workshops für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren sowie Fortbildungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Angesprochen sind sowohl pädagogische Fachkräfte als auch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit sowie andere pädagogisch Tätige. Ein Workshop setzt sich aus zweitägigen Workshops für Jugendliche und einer eintägigen Fortbildung für Multiplikatorinnen sowie Multiplikatoren zusammen. bildmachen ist ein Projekt des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in Kooperation mit ufuq.de. Es wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert.
www.bildmachen.net

Heft bei Kopaed bestellen

    seitenanfang | druckansicht