Inhalt

aus dem Heft: 2018/04: Medienpädagogik und Informatik
in der Rubrik: aktuell

Marko Junghänel: Deutsches Schulportal ist online

Seit Anfang Mai 2018 ist das Deutsche Schulportal online. Die Plattform macht erfolgreiche Konzepte aus der Schulpraxis für Lehrende und Schulleitungen frei zugänglich. Insbesondere bietet das Portal aktuelle Beiträge zu den Themen Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft. Das Deutsche Schulportal versteht sich als unabhängiges Fachmedium zur Weiterentwicklung von Schule und Unterricht – darüber hinaus auch für die Gestaltung des Schullebens insgesamt. Inhaltlich greift das Portal auf eine Sammlung innovativer pädagogischer Konzepte an Schulen zurück, die seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden waren. Die Konzepte wurden von der Deutschen Schulakademie multimedial aufbereitet.
Die Beispiele zeigen nicht nur erfolgreiche Schulpraxis, sondern auch den Weg dorthin. Sie geben keine allgemeingültigen Rezepte, sondern setzen Impulse, damit andere Schulen von diesen Konzepten profitieren und für die eigene Entwicklung nutzen können.
Die Bandbreite der Themen reicht dabei vom sinnvollen Einsatz digitaler Medien im Unterricht über Aspekte von Inklusion im Schulalltag bis zur Verbesserung der Teamarbeit in den Lehrer-Kollegien. Mit einer kostenlosen Registrierung erhalten Besucherinnen und Besucher des Deutschen Schulportals Zugang zu allen Materialien. Registrierten Besucherinnen und Besuchern bietet das Portal außerdem die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen auszutauschen und zu vernetzen.
Das Deutsche Schulportal ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung, der Deutschen Schulakademie und der Heidehof Stiftung – in Kooperation mit der ZEIT Verlagsgruppe. Deren Engagement für mehr Qualität an Schulen liegt der Anspruch zugrunde, dass alle Kinder und Jugendlichen die gleichen Chancen durch Bildung bekommen sollen. Bei der Frage, was eine ‚gute Schule‘ ausmacht, orientieren sich die drei Institutionen an einem umfassenden Verständnis von Bildung und Lernen, das in sechs Qualitätsbereichen – Leistung, Vielfalt, Unterrichtinhalte, Verantwortung, Schulleben und Schulentwicklung – beschrieben wird.

https://deutsches-schulportal.de

Marko Junghänel




Heft bei Kopaed bestellen

    Autor/innen: Junghänel
    seitenanfang | druckansicht