Inhalt

Medienpädagogische/r Referent/in

Stellenausschreibung

Mo, 03.12.18

Das Landesmedienzentrum (LMZ) Baden-Württemberg sucht 2018 fortlaufend nach medienpädagogischen Referentinnen und Referenten.

Aufgabenbereich

Zu den Aufgaben gehört das Arrangieren von Veranstaltungen für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie Lehrkräfte wie etwa Vorträge oder Workshops, in denen es darum geht, Eltern, Kinder und Jugendliche medienkompetent zu machen. Das bedeutet, Tipps zu geben, wie man Medien im Alltag nutzen kann, was man dabei beachten sollte und was man tun kann, wenn es ein Problem gibt.

Bei Bedarf werden die Angebote für alle Schularten, Klassenstufen und Zielgruppen mit internationalen oder inklusiven Settings angeboten. Für die Umsetzung dieses Anliegens sucht das LMZ für die medienpädagogische Arbeit stets interkulturell arbeitende Referentinnen und Referenten. Idealerweise bringen Sie dafür eine eigene Migrationsgeschichte mit.

Idealerweise bringen Sie bereits erste Erfahrungen im pädagogischen Bereich mit und konnten Ihre interkulturelle Kompetenz stärken.

Ablauf

Bewerbungen können über das Bewerbungsformular für die Referentenqualifizierung 2018 eingereicht werden, bei dem auch ein Lebenslauf und ein Bild angehängt werden können. Auf Einladung in das LMZ werden die Aufgabenbereiche detaillierter vorgestellt und die Möglichkeitgeboten , bereits erfahrenen Referenten über die Schulter zu schauen. Abschließend stellen sich die Bewerberinnen und Bewerber einem Qualifikationscheck und erhalten bei Bestehen ein Zertifikat. Hinweis: Anfallende Reise- und gegebenenfalls Übernachtungskosten werden vom LMZ übernommen.

Weitere Informationen finden Sie hier.
    seitenanfang | druckansicht