Inhalt

Trickfilm für Europa

Ausschreibung

Mi, 15.08.18

Ziel des Projekts "Trickfilm für Europa" ist es, über einen Projekt- und Realisierungswettbewerb einen kurzen Animationsfilm zu realisieren, der für die europäische Idee und Gemeinschaft wirbt, kurzweilig und unterhaltsam sein soll und ein junges Zielpublikum anspricht. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Absolventen baden-württembergischer Hochschulen sowie Filmproduktion-Start-ups im Land. Der Preis ist mit 60.000€ dotiert, wovon 55.000€ für die Produktionskosten zu verwenden sind.

Der Gewinnerfilm wird kurz vor den nächsten Europawahlen im Rahmen des Internationalen Trickfilm Festivals 2019 (ITFS19) vom 30. April bis 05. Mai 2019 seine Premiere feiern und im Anschluss über die sozialen Medien, aber nach Möglichkeit auch im Kino ausgewertet werden.

Einreichung von Beiträgen

Mit dem Projektwettbewerb Trickfilm für Europa soll ein kurzer Animationsfilm produziert werden, der für die eruspäische Idee und Gemeinschaft wirbt. Der Film soll kurzweilig und unterhaltsam sein und ein junges Zielpublikum erreichen. Der Kurzfilm oder Spot soll mindestens 1:00 Minute bis maximal 2:30 Minuten umfassen. Alle Animationsstile sind zugelassen (Stop-Motion/Puppentrick, Computeranimation, Zeichentrick, Legetrick, Mischformen aus Realfilm und Animation sowie andere Animationstechniken). Teilnahmeberechtigt sind Hochschulabsolventen und Start-ups im Bereich Animation in Baden-Württemberg (Start-ups sind in diesem Fall Unternehmen, die nicht vor Januar 2016 gegründet wurden).

Weitere Informationen finden Sie hier.
    seitenanfang | druckansicht