Inhalt

Call for Paper: Erziehungswissenschaftliche und medienpädagogische Onlineforschung: Stand der Dinge und Blick nach vorn

Herbsttagung Sektion Medienpädagogik

Mi, 31.05.17

Für die Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg werden Beiträge zum Thema "Erziehungswissenschaftliche und medienpädagogische Onlineforschung: Stand der Dinge und Blick nach vorn" gesucht.

Es wird der Frage nach Methoden und Ergebnissen der Forschung im Bereich des Internets als Kultur- und Bildungsraum nachgegangen. Dabei soll ein kritischer Blick in die Zukunft erziehungswissenschaftlicher und medienpädagogischer Forschung geworfen werden, wobei insbesondere der Bereich qualitativ – empirischer Forschung Berücksichtigung finden soll.

Es sind Beiträge willkommen, die
• methodologische Aspekte der erziehungswissenschaftlichen und medienpädagogischen Onlineforschung diskutieren
• methodische Aspekte der Onlineforschung diskutieren
• inhaltliche und insbesondere theoretische Ergebnisse empirischer Onlineforschung fokussieren;
• Schnittfelder medienpädagogischer Offline - und Onlineforschung analysieren;
• soziale und kulturelle Phänomene im Internet (und im Überschneidungsbereich von Offline und Online) und ihre (medien -) pädagogische Relevanz untersuchen;
• den gegenwärtigen Stand erziehungswissenschaftlicher und medienpädagogischer Onlineforschung;
• den Stellenwert qualitativer und quantitativer Forschungsansätze im Kontext aktueller Entwicklungen oder Entwicklungen zur Quantifizierung von Alltagspraxen diskutieren;
• forschungsethische Aspekte vor dem Hintergrund erziehungswissenschaftlicher und medienpädagogischer Onlineforschung den Blick nehmen .

Es ist ein Abstract von maximal 500 Wörtern an herbsttagung-medienpaedagogik@ovgu.de einzureichen.

Einreichefrist: 31.05.2017


Mehr Informationen: www.dgfe.de
    seitenanfang | druckansicht