Inhalt

Umfrage zur Spielleitung in der Medienpädagogik

Im Rahmen des Forschungs- und Buchprojektes Spielleitertipps für Medienpädagog*Innen sucht die Ernst-Abbe-Hochschule in Jena interessierte Befragungsteilnehmerinnen und -teilnehmer für eine quantitative Umfrage.

Zur Umfrage aufgerufen sind alle in der (Medien-)Pädagogik aktiven Personen, die digitale Spiele in der Bildung einsetzen.
Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 5-10 Minuten.

Ziel der quantitativen Forschung ist es, ein Bild über demografische Daten, Zielgruppen und Praxiserfahrungen, Spielformen und Spielgenres sowie Qualifikationen und Kompetenzen der Spielleitenden zu erheben. Im Verlauf werden die methodischen und didaktischen Voraussetzungen für Spielleiterinnen und Spielleiter (von digitalen Spielen in Bildungskontexten) untersucht. Dabei soll eine Qualifikation von Praktikerinnen und Praktikern erreicht werden sowie die damit verbundene Aussicht, Kompetenzziele der jeweiligen Projekte qualitativ zu erhöhen.

Hier geht es zur Umfrage.
Weitere Informationen zur Umfrage und dem Forschungsvorhaben unter: www.sw.eah-jena.de.
    seitenanfang | druckansicht